Thema: Schauspieler

Medien
Heinz Hoenig

Heinz Hoenig

Der Schauspieler Heinz Hoenig im Gespräch über den TV-Film „Fluss des Lebens“, das Leben in Indien, verwöhnte Deutsche, soziales Engagement, seine Neugier und warum er bei so manchem Drehbuch nachhelfen musste. weiter...

Film
Dieter Hallervorden

Dieter Hallervorden

In dem Film „Ostfriesisch für Anfänger“ wird Dieter Hallervorden in Ostfriesland zum Integrationshelfer einer Gruppe von Migranten. Im Interview spricht er über Deutschlands Rolle in der Flüchtlingskrise, Charakterrollen, Kunstfreiheit und politisch unkorrekte Songs. weiter... 1

Film
Bjarne Mädel

Bjarne Mädel

Man kennt ihn als Bürotrottel in „Stromberg“ oder als „Tatortreiniger“ – doch Bjarne Mädel kann auch ernst, sein Kinofilm „24 Wochen“ beschäftigt sich mit dem Thema Spätabtreibung. Im Interview spricht der Schauspieler über die für ihn fremde Vaterrolle, unbequeme Filme, den „Tatortreiniger“ und wie es ist, mit echten Ärzten zu spielen. weiter...

Film
Volker Bruch

Volker Bruch

Schauspieler Volker Bruch spricht im Interview über seinen neuen Film „Outside the Box“, Unternehmensberater, seine Wurzeln im Schülerkabarett und den Gegenwartsbezug der TV-Serie „Babylon Berlin“, die er mit Tom Tykwer dreht. AUFGEPASST, es gibt Kinokarten zu gewinnen! weiter...

Film
Christoph Maria Herbst

Christoph Maria Herbst

Griechenlands Finanzen beherrschten lange Zeit die Schlagzeilen, nun nimmt sich auch das Kino der Krise an, auf humorvolle Weise: Christoph Maria Herbst spielt in „Highway to Hellas“ einen fiesen Banken-Vertreter, der auf einer griechischen Insel nach dem Rechten sehen soll. Hier spricht er über seine Zeit als Bankkaufmann, Griechenlands Schulden, Vorurteile und typisch deutsche Eigenschaften. weiter...

Medien
Jonas Nay

Jonas Nay

In der viel gelobten TV-Serie „Deutschland 83“ spielt Jonas Nay einen DDR-Grenzsoldaten, der während des Kalten Krieges als Spion in die Bundeswehr eingeschleust wird. Im Interview spricht Nay über sein Verhältnis zum Militär, internationale Aufmerksamkeit und die Arbeit mit seiner Band „Northern Lights“. weiter...

Film
Charlotte Rampling und Tom Courtenay

Charlotte Rampling und Tom Courtenay

Für „45 Years“ wurden Charlotte Rampling und Tom Courtenay bei der Berlinale als beste Schauspieler ausgezeichnet. Der Film über ein Paar, das im 45. Jahr seiner Ehe in eine Krise stürzt, läuft nun in den Kinos. Im Interview sprechen Rampling und Courtenay über das Altern im Kino, Nacktszenen und die Schatten der Vergangenheit. weiter...

Film
Justus von Dohnányi

Justus von Dohnányi

Nach „Bis zum Ellenbogen“ hat Justus von Dohnányi erneut eine schwarze Komödie gedreht – und auch in „Desaster“ sind Dohnányi, Jan Josef Liefers und Stefan Kurt die Hauptdarsteller. Ein Interview über schwarzen Humor, dicke Filmbäuche und den Einfluss seiner Vorfahren. weiter...

Film
Axel Prahl

Axel Prahl

Der Schauspieler Axel Prahl über die Schönheit verfallender Industrielandschaften, sein Sicherheitsgefühl, einen Bühnenunfall und seinen neuen Film „Kafkas Der Bau“, der gerade in den Kinos angelaufen ist. weiter...

Film
Viggo Mortensen

Viggo Mortensen

Als Aragorn in "Der Herr der Ringe" wurde Viggo Mortensen weltbekannt, aktuell ist er in dem Völkerverständigungs-Western „Den Menschen so fern“ zu sehen. Im Interview spricht Mortensen über Einsamkeit, Einwanderungspolitik, Meinungsbildung und darüber, wie er sich in Rollen hineinversetzt. weiter...

Bühne
Lars Eidinger

Lars Eidinger

In dem Drama „DORA oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern“ hat Schauspieler Lars Eidinger harten Sex mit einer geistig Behinderten, auf der Bühne spielt er den Massenmörder „Richard III.“ Im Interview spricht Eidinger über unterdrückte Triebe, Abgründe in Figuren, Nacktszenen und seine Rolle als DJ. weiter...

Medien
Jannik Schümann

Jannik Schümann

Im TV-Film „Mein Sohn Helen“ spielt Jannik Schümann den 16-jährigen Finn, der nach einem Auslandsjahr beschließt, als Frau zu leben. Im Interview spricht Schümann über die Angst vor Unbekanntem, die Beschäftigung mit Transgendern, Silikon-Unterhosen und was er sich von „Mein Sohn Helen“ erhofft. weiter... 4

Film
Christian Friedel

Christian Friedel

Der Schauspieler und Sänger Christian Friedel im ausführlichen Gespräch über seine Rolle als Hitler-Attentäter Georg Elser, seine Jugend in Magdeburg, Erfahrungen mit rechter Gewalt, Kompromisslosigkeit in der Filmbranche und die PEGIDA-Bewegung. weiter...

Film
Josef Hader

Josef Hader

Zum vierten Mal ermittelt Josef Hader als Privatdetektiv Simon Brenner auf der Kinoleinwand, in der Krimiverfilmung „Das ewige Leben“. Im Interview spricht er über Polizeierlebnisse, Demonstrationen, Filmförderung in Österreich, Feindbilder im Kabarett und ein Zitat von DJ Ötzi. weiter...

Film
Kevin Hart

Kevin Hart

Schauspieler, Autor und Comedian Kevin Hart, der gerade in „Die Trauzeugen AG“ im Kino zu sehen ist, spricht im Interview über die Herausforderung, ein Trauzeuge zu sein, seinen eigenen Heiratsantrag, das Geheimnis einer perfekten Beziehung und die Zukunft der Comedy. weiter...

Film
Elyas M'Barek

Elyas M'Barek

"Traumfrauen" heißt der neue Film mit Elyas M'Barek, der gerade in den deutschen Kinos angelaufen ist. Im Video-Interview spricht der Schauspieler über seinen Einblick in die Frauenwelt , das Textlernen, Mülltrennung und Tarot-Karten. weiter...

Film
Wolfgang Stumph

Wolfgang Stumph

Mit dem ZDF-Film „Blindgänger“ hat Wolfgang Stumph gerade die Flüchtlingsproblematik aufgegriffen. Wir sprachen mit dem Dresdner Schauspieler über die Entstehung des Films, PEGIDA und aufwendige Dreharbeiten in seiner Heimatstadt. weiter...

Film
Benno Fürmann

Benno Fürmann

In „Die Einsamkeit des Killers vor dem Schuss“ führt Benno Fürmann als arbeitsloser Auftragskiller ein abstinentes und absurdes Leben. Im Interview spricht er über den neuen Film, Terrorismus, Überwachung, Hobby-Paparazzi und klebriges Kunstblut. weiter...

Medien
Charly Hübner

Charly Hübner

In dem TV-Film "Bornholmer Straße" spielt Charly Hübner jenen Grenzbeamten, der in der Nacht vom 9. November 1989 als erster den Schlagbaum öffnete. Im Interview spricht Hübner über die entscheidende Filmszene, die Wende in seinem Leben und warum sein Vater IM wurde. weiter...

Film
Kostja Ullmann

Kostja Ullmann

In der Beziehungskomödie „Coming in“ verliebt sich Kostja Ullmann als schwuler Starfriseur in eine Frau. Ein Gespräch über Küsse unter Männern, Homophobie, Filmklischees, das Thema Homosexualität in der Erziehung und warum ihn eine Rolle als „Tatort“-Kommissar nicht reizen würde. weiter... 7

Film
Florian David Fitz

Florian David Fitz

In dem neuen Kinofilm "Hin und weg" spielt Florian David Fitz einen Todkranken, der Sterbehilfe beantragt. Im Interview spricht der Schauspieler über Kontroversen um Sterbehilfe, die Beerdigung seines Hundes, Patientenverfügung und Schauspieler-Krankheiten. weiter...

Film
Udo Kier

Udo Kier

Kaum eine Filmografie ist so umfangreich und vielseitig wie die von Udo Kier, der gerade seinen 70. Geburtstag feierte. Susanne Gietl sprach mit ihm über eine Begegnung mit sich selbst, Rentier-Urin, Bösewichter, seine bevorzugte Todesart und den neuen Dokumentarfilm „Arteholic“, in dem Kier als Kunstliebhaber zu sehen ist. weiter...

Film
Mike Myers

Mike Myers

Der kanadische Schauspieler und Comedian Mike Myers hat über den Musikmanager Shep Gordon den Dokumentarfilm „Supermensch“ gedreht. Im Interview sprechen Myers und sein Protagonist über ihre Faszination für Alice Cooper, Jugendkultur, das Konzert-Business und eine kuriose Werbeaktion am Piccadilly Circus. weiter...

Medien
Jan Josef Liefers

Jan Josef Liefers

Gerade hat Jan Josef Liefers mit seiner Band das Album „Die freie Stimme der Schlaflosigkeit“ veröffentlicht, am Sonntag war er wieder im Münster-„Tatort“ zu sehen. Im Interview spricht Liefers über die Party zu seinem 50. Geburtstag, Mainstream im Radio und TV, problematische Witze im „Tatort“ und den Vorteil des Motorradhelm. weiter... 1

Film
Wesley Snipes

Wesley Snipes

"The Expendables 3" ist für Wesley Snipes der erste Film, nachdem er eine Zeit lang im Gefängnis saß. Im Interview spricht er über muskelbepackte Action-Helden, abgelehnte Drehbücher, einen Tritt gegen Sylvester Stallone und sein Vorbild Tom Jones. weiter...