Thema: Regisseur

Film
Wim Wenders

Wim Wenders

Der Regisseur Wim Wenders spricht im Interview über seinen neuen Film „Die schönen Tage von Aranjuez“, entschleunigte Dialoge, das Scheitern von 3D, politisch engagiertes Kino und seine Sorge um die USA. weiter...

Film
Thomas Vinterberg

Thomas Vinterberg

Der dänische Regisseur Thomas Vinterberg lebte als Kind selbst in einer Kommune, jetzt hat er sich filmisch dem Thema angenommen. Im Interview spricht er über „Die Kommune“, wie ihn die Erfahrungen des Zusammenlebens prägten und warum er mit einem neuen Film den Alkohol feiern will. weiter...

Film
Ilya Naishuller

Ilya Naishuller

2013 stellte Ilya Naishuller ein Musikvideo im POV-Format ins Netz – und bekam postwendend das Angebot, einen ganzen Spielfilm aus der Ego-Perspektive zu drehen. Nun läuft „Hardcore“ in den Kinos. Hier spricht der russische Regisseur über Schwierigkeiten beim Dreh, Parallelen zu Ego-Shootern, Wehrpflicht und warum Russland seinen Film zensiert hat. weiter...

Medien
Züli Aladağ

Züli Aladağ

Mit dem Spielfilm „Die Opfer – Vergesst mich nicht“ widmet sich die ARD (04.04. 20:15 Uhr) den Opfern des NSU-Terrors. Regisseur Züli Aladağ spricht im Interview über sein Verhältnis zu Deutschland, filmische Darstellung von Gewalt und warum er mangelnde Aufklärung im Fall NSU mit der Fußball-WM 2006 in Verbindung bringt. weiter...

Film
Mohamed Ben Attia

Mohamed Ben Attia

Mohamed Ben Attias Langfilmdebüt „Hedi“ war der erste tunesische Film im Wettbewerb der Berlinale seit 20 Jahren. Am Ende wurde er mit dem Silbernen Bären für den besten männlichen Hauptdarsteller und als bester Erstlingsfilm des Festivals ausgezeichnet. Ralf Krämer hat mit Ben Attia während der Berlinale gesprochen. weiter...

Medien
Raymond Ley

Raymond Ley

Als im Sommer 2012 die Terrorverdächtige Beate Zschäpe ihre kranke Großmutter besuchte, fertigten BKA-Beamte von den Gesprächen im Auto ein Protokoll. Auf diesem basiert das Dokudrama „Letzte Ausfahrt Gera“ von Raymond Ley. Im Interview spricht der Regisseur über nachgestellte NSU-Szenen, Interviews mit Angehörigen und warum er die Tätowierungen von Uwe Böhnhardt zeigt. weiter...

Film
Axel Ranisch

Axel Ranisch

Wenn Alkohol eine Person wäre, dann würde sie Flasche heißen. Aus dieser Idee hat Regisseur Axel Ranisch den Film „Alki Alki“ gemacht, in welchem Heiko Pinkowski einen Alkoholkranken und Peter Trabner dessen Sucht verkörpert. Im Interview spricht Ranisch über die Arbeit ohne Drehbuch, Langsamkeit im Film, seine Arbeit als Medienpädagoge und warum er zum ersten Mal stolz auf Angela Merkel ist. weiter... 1

Film
Ridley Scott

Ridley Scott

Ridley Scott begibt sich wieder ins All: Mit „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ hat er den gleichnamigen Bestseller von Andy Weir verfilmt. Im Interview spricht der englische Regisseur über Mars-Missionen, Gespräche mit der NASA, Science-Fiction und die geplante Fortsetzung von „Blade Runner“. weiter...

Film
Lars Kraume

Lars Kraume

Mit seinem Film „Der Staat gegen Fritz Bauer“ widmet sich Regisseur Lars Kraume jenem Staatsanwalt, der in der Nachkriegszeit eine Schlüsselrolle bei der Aufarbeitung des NS-Unrechts einnahm. Im Interview spricht Kraume über Holocaust-Darstellungen auf der Leinwand, die Außenseiterrolle Fritz Bauers und den Antrieb, Filme zu machen. weiter...

Film
Joshua Oppenheimer

Joshua Oppenheimer

Für seinen Dokumentarfilm "The Act Of Killing" hatte der Regisseur Joshua Oppenheimer Interviews mit Männern geführt, die während des Völkermords in Indonesien 1965/66 zu Tätern wurden. In der Fortsetzung "The Look Of Silence" zeigt er, wie ein Bruder eines der Opfer versucht, mit den Mördern ins Gespräch zu kommen. Im Interview spricht Oppenheimer über diese Konfrontation, Parallelen zu Deutschland und die bis heute ungeklärte Rolle der USA. weiter...

Film
Justus von Dohnányi

Justus von Dohnányi

Nach „Bis zum Ellenbogen“ hat Justus von Dohnányi erneut eine schwarze Komödie gedreht – und auch in „Desaster“ sind Dohnányi, Jan Josef Liefers und Stefan Kurt die Hauptdarsteller. Ein Interview über schwarzen Humor, dicke Filmbäuche und den Einfluss seiner Vorfahren. weiter...

Film
Christoph Hochhäusler

Christoph Hochhäusler

Sein neuer Medien-Thriller „Die Lügen der Sieger“ wird von der Kritik gefeiert. Regisseur Christoph Hochhäusler im Gespräch über sein Verhältnis zu Meinungsmachern, Wikileaks, Filme als poetisches Werkzeug und seine Kritik am Deutschen Filmpreis, der gestern vergeben wurde. weiter...

Film
Sebastian Schipper

Sebastian Schipper

Der Regisseur Sebastian Schipper über mangelnden Wahnsinn im Deutschen Film, die besten Banküberfälle der Kinogeschichte und seinen preisgekrönten Film „Victoria“, der in einer einzigen Einstellung gedreht wurde. weiter...

Film
Rosa von Praunheim

Rosa von Praunheim

Sexueller Missbrauch durch die eigene Mutter, diesem Thema widmet sich Regisseur Rosa von Praunheim in seinem halbdokumentarischem Film „Härte“, basierend auf der wahren Geschichte des Karate-Champions Andreas Marquardt. Im Interview spricht von Praunheim über den Film, schwule Pfarrer, Zwangsoutings und sein Bundesverdienstkreuz. weiter...

Film
Oliver Hirschbiegel

Oliver Hirschbiegel

Der Regisseur Oliver Hirschbiegel über schwäbischen Perfektionismus, Hinrichtungsvideos im Internet, die Arbeit an seinem Film „Elser“ und dessen Titelhelden, den Hitlerattentäter Georg Elser. weiter...

Film
François Ozon

François Ozon

Der französische Regisseur François Ozon spricht im Interview über seinen Film „Eine neue Freundin“, die Schwierigkeit, den Zuschauer zu überraschen, die Bestsellerautorin Ruth Rendell und die Rückbesinnung auf traditionelle Werte. weiter...

Film
Stanislaw Mucha

Stanislaw Mucha

Der polnische Regisseur Stanislaw Mucha ist für seinen neuen Dokumentarfilm „Tristia – Eine Schwarzmeer-Odyssee“ einmal um das Schwarze Meer gefahren. Im Interview spricht er über Begegnungen mit Hitlergruß, den Krieg in der Ukraine, Humor als Schutzmechanismus, Schmiergeld und ein Trainingslager für Weltraum-Affen. weiter...

Film
Jonathan Glazer

Jonathan Glazer

Der Verleih befand „Under the Skin“ für zu anspruchsvoll und wollte den Film mit Scarlett Johansson nur auf DVD rausbringen. Doch dank energischer Fans läuft Jonathan Glazers neues Werk nun doch im Kino. Im Interview spricht der Regisseur über Dreharbeiten mit versteckter Kamera, geheimnisvolle Aliens und Scarlett Johanssons Pickel. weiter...

Film
Wim Wenders

Wim Wenders

Wim Wenders im Gespräch über Kriegsfotografie, den Selfie-Kult und seinen neuen Film „Das Salz der Erde“, einem Portrait über den Fotografen Sebastião Salgado, der gerade in den Kinos gestartet ist. weiter...

Film
Fatih Akin

Fatih Akin

Der Regisseur Fatih Akin erzählt im Interview, wie er vom türkischen Völkermord an den Armeniern erfuhr, spricht über den Umgang mit Waffen in den USA, Vergangenheitsbewältigung und seinen Film „The Cut“, der gerade in den deutschen Kinos gestartet ist. weiter...

Film
Christian Petzold

Christian Petzold

Christian Petzold spricht im Interview über seinen neuen Film „Phoenix“, die Zusammenarbeit mit Harun Farocki, zerschnittene Gesichtsmuskeln und warum für ihn der Nationalsozialismus kein Filmthema ist. weiter...

Film
Mike Myers

Mike Myers

Der kanadische Schauspieler und Comedian Mike Myers hat über den Musikmanager Shep Gordon den Dokumentarfilm „Supermensch“ gedreht. Im Interview sprechen Myers und sein Protagonist über ihre Faszination für Alice Cooper, Jugendkultur, das Konzert-Business und eine kuriose Werbeaktion am Piccadilly Circus. weiter...

Film
Volker Schlöndorff

Volker Schlöndorff

Regisseur Volker Schlöndorff erzählt im Gespräch über seinen neuen Film „Diplomatie“, wie Paris zu seiner Liebe wurde, was Wikileaks für die Diplomatie bedeutet und überlegt, was ihn heute noch dazu bringen würde, sich zu duellieren. weiter...

Film
Danny Boon

Danny Boon

„Willkommen bei den Sch’tis“ machte ihn zu einem der erfolgreichsten Schauspieler Frankreichs, zur Zeit läuft sein Film „Super-Hypochonder“ in den Kinos. Mit uns sprach Danny Boon über seine Angst vor Krankheiten, die Unterschiede von Gesundheitssystemen und sein anstehendes Hollywood-Debüt. weiter...

Film
Michael Bully Herbig

Michael Bully Herbig

Michael Bully Herbig über seinen neuen Film „Buddy“, frühe Misserfolge, seine 'Schaffenssuppe' und kotzende Comedians weiter...